Studenten sitzen auf der Treppe

Vorbereitungsklassen (9+2) im Landkreis Neu-Ulm

 

 

Ein*e Schüler*in kann, sofern sie / er nicht im M-Zug ist, aber dennoch das Potenzial für einen mittleren Schulabschluss hat, an einigen Mittelschulen nach dem qualifizierenden Abschluss der Mittelschule in zwei zusätzlichen Schuljahren (Vorbereitungsklassen) den mittleren Schulabschluss an der Mittelschule erreichen.

 

Aufnahmebedingungen (MSO § 7 Abs. 5):
Schüler*innen könnrn im unmittelbaren Anschluss an den Besuch der Jahrgangsstufe 9 der Mittelschule in eine Vorbereitungsklasse aufgenommen werden, wenn sie den qualifizierenden Abschluss der Mittelschule mit einer Durchschnittsnote von mindestens 2,5 erworben haben.

 

Vorbereitungsklassen sind im Schuljahr 2021/2022 an folgenden Schulen eingerichtet:

Peter-Schöllhorn-Mittelschule Neu-Um-Mitte

Werner-Ziegler-Mittelschule Senden

Ansprechpartner:

Die Schulleitung der jeweiligen Mittelschule hilft Ihnen gerne bei Fragen und Problemen weiter. Darüber hinaus können Sie sich sowohl an der zur Zeit besuchten Mittelschule, als auch an der Mittelschule mit dem angestrebten V-Klassen-Angebot informieren.