Eine Rede halten

Schulentwicklungsmoderator*innen

aktualisiert: Elisabeth Holand, 12.04.2021

Aufgabenfelder der Schulentwicklungsmoderator*innen   

      

Schulentwicklung wird als ein systematischer und zielgerichteter Prozess verstanden, der zu einer qualitativen Verbesserung der Arbeit an der Schule beiträgt und gesellschaftliche, technische und wirtschaftliche Entwicklungen in die Schule Eingang finden lässt. Sie umfasst Organisations-, Personal- und Unter­richts­entwick­lung, wobei diese drei Aufgabenfelder systematisch aufeinander abzustimmen sind. Erfolgreiche Schulentwicklung muss sich vor allem daran messen lassen, dass sie im Unterricht, also bei den Schülerinnen und Schülern, ankommt.

Schulentwicklungsmoderatoren unterstützen Schulen in Veränderungsprozessen. Für entsprechende Beratung sowie zur Begleitung und Moderation dieser schulspezifischen Entwicklungsprozesse bildet die ALP regelmäßig Schulentwicklungsmoderatoren aus. Ausbildungsziel ist es, die Lehrkräfte zu befähigen, als Moderator und Prozessbegleiter Schulen auf ihrem individuellen Weg der nachhaltigen Schulentwicklung beizustehen. Folgende Aufgabenbereiche sind dabei denkbar:

  • Unterstützung von Schulen bei der (Weiter-)Entwicklung eines Schulentwicklungsprogramms, das laut BayEUG Art 2, Abs.4 Satz 4 im Rahmen der Eigenverantwortlichen Schule verpflichtend zu erstellen ist.

  • Prozessbegleitung von Schulen im Rahmen der Erarbeitung der Ziel- und Handlungsvereinbarung nach der externen bzw. der internen Evaluation.

  • Moderation schulischer Weiterentwicklungsprozesse, z. B. Lehrplaneinführung, Realisierung der schulart- und fächerübergreifenden Bildungs- und Erziehungsziele, Erarbeitung eines Medienentwicklungskonzepts u. a.

  • Moderation von pädagogischen Tagen, pädagogischen Konferenzen oder Arbeitstreffen von Steuergruppen.

  • Prozessbegleitung von Schulen bei der Etablierung/Wiederbelebung von schulischen Steuergruppen.

Quelle:  https://alp.dillingen.de/lehrerfortbildung/qualifizierungslehrgaenge/evaluation-und-schulentwicklung/

 

Schulentwicklungsmoderatoren Staatliches Schulamt Neu-Ulm:

Silvia Lang, Bischof-Ulrich-Grundschule Illertissen

Gundi Lutz-Batzner, Grundschule Buch

Fatma Ruzicka, Erhard-Vöhlin-Mittelschule Illertissen

Väth Andrea, Grundschule Neu-Ulm-Weststadt

Sergej Bechthold, Herrmann-Köhl-Mittelschule Pfaffenhofen

Christian Jeske, Peter-Schöllhorn-Mittelschule Neu-Ulm

Ansprechpartnerin: 

Elisabeth Holand, Schulamtsdirektorin,

Tel. 0731-0948412, Mail: holand.schulamt@lra.neu-ulm.de